Hussen für ein schöneres Ambiente

Ursprünglich dienten Hussen als textile Schutzhüllen für wertvolle Möbel. In der Regel aus weißem Stoff gefertigt, schonten Sie Möbel in Räumen, die kaum benutzt wurden. Heutzutage haben Hussen nicht nur diese Aufgabe, sondern dienen auch als dekorative Möbelüberwürfe. Dabei geht es darum, ein einheitliches Bild zu schaffen – z.B. auf einer Veranstaltung – oder aber unansehnliche Möbel zu kaschieren bzw. schöner erscheinen zu lassen.

Hussen kommen vornehmlich in der Gastronomie und Hotellerie zum Einsatz. Gerade bei und Events, wie Hochzeiten, Promotionveranstaltungen oder Banketten sorgen z.B. Stuhlhussen, Stehtischhussen oder Stretchhussen für ein harmonisches und gepflegtes Gesamtbild. Aber auch bei kleineren Events in der Gastronomie, wie einem Sektempfang kommen zum Beispiel Hussen für Stehtische zum Einsatz. Hier zeigen sich die Vorteile gerade von farbigen Hussen. Denn durch Ihren Einsatz lässt sich leicht ein stimmungsvolles Ambiente schaffen oder die Veranstaltung auf eine Marke oder ein Unternehmen einstimmen. In diesen Bereichen kommen Materialien aus Polyester und Polystretch zum Einsatz. Diese Stoffe sind leicht zu reinigen und somit ideal für diesen Einsatzzweck.

Im privaten Bereich setzen Gartenfreunde gerne auf Biertisch- oder Festbank-Hussen, um die beliebten Biertisch- oder Festzelt-Garnituren hübsch einzukleiden. Auch hier werden entweder Hussen aus Polyester oder aber aus Polystretch eingesetzt. Gerade die Stretchhussen geben einer Biertischgarnitur ein ganz neues Erscheinungsbild.

Aber auch in Ess- und Wohnzimmern werden Hussen gerne eingesetzt. Sei es, um teure Möbel vor Abnutzung zu schützen, oder aber schon etwas älteres Mobiliar aufzuhübschen. Aus diesem Grund werden hier eher Möbelstoffe eingesetzt, die von Dekor und Anmutung deutlich mehr Varianten bieten, als die Hussen für die Gastronomie.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.