Kreative Wandgestaltung

Wenn die Wohnung nach dem Umzug schon fertig eingerichtet ist, das Ganze aber irgendwie noch leer und langweilig aussieht, so sind oft die weißen Wände daran schuld. Farbe und Deko bekämpfen die langweilige Raufasertapete im Nu!

Fotoleinwand, Poster & Co.

Bereits seit Jahrhunderten wird effektiv gegen leere und kahle Wände vorgegangen, dabei kamen früher vor allem wertvolle Bilder und Ölgemälde zum Einsatz. Noch immer sind Gemälde in der Wohnung schick und edel, egal ob man sich ein Original oder hochwertige Replike eines berühmten Kunstwerkes an die Wand hängt. Heute gibt es jedoch noch viele andere Möglichkeiten um seine eigenen vier Wände schön zu gestalten. Relativ beliebt ist die Fotoleinwand, bei der eigene Motive, egal ob Portraitfoto oder Urlaubsbild, auf hochwertige Leinwand gedruckt und auf Holz gerahmt werden.

Gute Angebote für Fotoleinwände in verschiedenen Größen findet man zum Beispiel online bei photobox.de. Eine Fotoleinwand personalisiert die eigene Wohnung und wirkt sehr viel hochwertiger als ein vergleichbares Poster. Auch beliebt sind Wände voller Fotos und gesammelter Postkarten, die an schöne Ereignisse und nahe Personen aus dem Freundes- und Familienkreis erinnern – auch so lässt sich ein Zimmer effektiv personalisieren. Zu den neusten Trend gehören die sogenannten Wandtattoos. Das sind Motive aller Art, die auf eine spezielle Folie gedruckt sind, die sich leicht auf die Wand kleben und wieder rückstandsfrei entfernen lässt. Die Möglichkeiten zur schönen Wandgestaltung sind also groß!

Wandfarben und Tapeten

Die Farbe an der Wand kann die Atmosphäre eines Raumes völlig verändern. So wird im Unterbewusstsein auch die Gemütsverfassung durch die Farben beeinflusst. Hier sollte man also eher helle und freundliche Farben wählen, doch auch dunklere Töne können edel wirken – es kommt also sehr auf die räumlichen Gegebenheiten und die Inneneinrichtung an. Wer lieber Muster an der Wand sehen möchte, sollte stattdessen zu Tapeten greifen. Neben den klassischen Mustern werden auch Fototapeten mit den verschiedensten Motiven angeboten.

Originelle Alternativen

LeinwandWer die eigene Wohnung nicht durch Farben, Tapeten oder eine Fotoleinwand aufwerten möchte, findet im Internet oder in spezieller Literatur zur Wohnungseinrichtung auch einige originelle Ideen für eine kreativere Wandgestaltung. Besonders beliebt sind die sogenannten Mini-Regale an der Wand, die von der kleinen Ablagefläche bis hin zur großen Wandinstallation angeordnet werden können. Auf den kleinen Stellflächen werden persönliche Gegenstände, Sammelobjekte oder auch Urlaubssouvenirs optisch ansprechend und wirkungsvoll in Szene gesetzt.

Eine weitere praktische und originelle Idee ist das Aufhängen von Fahrrädern an der Wand. Was früher vor allem von Studenten in kleinen Wohnungen ohne Stauraum praktiziert wurde, die ihre teuren Räder nachts nicht auf der Straße stehen lassen wollten, ist heute auch in anderen Kreisen schick. Elegante Rennräder und massive Mountainbikes an großen Wänden erzeugen eine besondere Atmosphäre im Raum.

 

Bildquelle: 83113906 /Jupiterimages / @photos.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.