Was muss ein perfekter Staubersauger im Eigenheim leisten

Bei der heutigen Vielzahl an Modellen ist die Entscheidung für einen Staubsauger, um das Eigenheim sauber zu halten schwer. Denn es gibt nun einmal unterschiedliche Typen, Düsen und Leistungswerte. Selbst die Entscheidung Staubbox oder Beutel ist für viele unter uns fast schon eine Glaubensfrage.

Handstaubsauger oder soll es ein Bodenstaubsauger sein?

Die klassischen Staubsauger sind für das Eigenheim sehr zu empfehlen, da sie komfortabel sind und das Gebläse, Gehäuse mit Motor, Staubbeutel oder staubsaugerStaubbox und Filter auf dem Boden liegen. Denn diese Staubsauger müssen nicht getragen werden, sondern rollen hinter her beim Staub saugen. Deshalb eignen sich die klassischen Staubsauger für das Eigenheim besser, als die Handstaubsauger. Denn Handstaubsauger sind für Menschen, die eine kleine Wohnung haben oder für zwischen durch, um Krümeln zu entfernen.

Da die klassischen Staubsauger mit oder ohne Beutel angeboten werden, liegt die Entscheidung, welcher es sein soll – ganz bei ihnen. Der Vorteil bei beutellosen Modellen besteht darin, dass keine Folgekosten, für neue Beutel entstehen. Auch einwichtiges Kriterium für einen Staubsauger für ein sauberes Eigenheim ist selbstverständlich auch der Stromverbrauch. Aber leider ist bei den Staubsaugern egal, welches Modell den Stromverbrauch schwierig einzuschätzen, denn Staubsauger besitzen kein Energie-Label.

Aber die Saugwirkung hängt immer von der Effizienz ab, denn aus der maximalen Aufnahmeleistung eines Staubsaugers kann der Stromverbrauch errechnet werden. Aber die deutsche Energie-Agentur auch die DENA genannt betont deutlich – es lasse sich daraus allerdings nur eine pauschale errechnen – wie gründlich ein Staubsauger reinigt. Und dies hängt immer von der Saugwirkung an. Diese wird in Prozent angegeben und für die Hartböden, Teppich und Bodenbeläge ausgewiesen. Somit kann einen energieeffizienten Staubsauger, wie zum Beispiel ein Vorwerkstaubsauger, der schon bei einer geringeren Leistungsaufnahme, eine sehr hohe Saugkraft erreicht. Denn die Firma Vorwerk steht für effizientes Saugen im Eigenheim.  Das passende Ersatzteil für Ihren Vorwerk Staubsauger finden Sie im Staubsauger-Paradiesdem Online-Shop für Vorwerkstaubsauger.

Mehr Watt mehr Leistung?

staubsaugenNein, das stimmt leider nicht, denn Kraftprotze mit viel Watt leisten nicht unbedingt bessere Arbeit und deshalb muss immer die Gesamtkonstruktion des Staubsaugers stimmen. Das ist, wie bei einem Porsche mit einem starken Motor der mit schlechten Trabi-Reifen ausgestattet ist, denn so ein Porsche kann mit Sicherheit keine Leistung auf der Straße bringen. Deshalb benötigt ein Staubsauger vor allem sehr gute Düsen. Wenn die Düse den Staub und Schmutz nicht richtig einfängt – taugt der beste Staubsauger für Ihr Eigenheim nichts.

Somit gehören zu einer guten Standardausstattung, für einen Bodenstaubsauger eine Glattdüse sowie eine Fuge- und eine Teppichdüse und außerdem sollten auch ein Saugpinsel und die Polsterdüse dabei sein. Für einige Geräte gibt es auch weitere Spezialdüsen – und Bürsten sowie weiteres Zubehör.

Daher für alle, die sich einen neuen Staubsauger zulegen, achten Sie bitte darauf, dass das Modell Ihrer Wahl, um das Eigenheim perfekt zu reinigen auch zu Ihnen passt. Am besten können Sie entscheiden, wenn Ihnen der Staubsauger im Eigenheim oder in einem Fachmarkt, der Staubsauger anbietet – vorgeführt wird, was er alles leistet und kann.

© Anton Maltsev – ambrozinio – Fotolia.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.