Dacheindeckungen für Terrassen und Carports

Bei der Bedachung von Terassendächern und Carports haben Bauherren die Auswahl von verschiedensten Materialien in allen Preiskategorien. Je nach Projekt und Lage sowie Budget eignen sich verschiedene Dacheindeckungen. Die Ansprüche einer Bedachung eines Terrassendachs sind sicherlich höher als die Ansprüche an eine Carportbedachung. Für Sie als Bauherren ist es kaum möglich, einen Überblick über alle Varianten und Materialien zu bekommen. Daher soll der folgende Artikel dazu dienen, Ihnen einen Überblick zu gewähren.

Varianten von Dachplatten

Bekannteste Dacheindeckungen für Terrassendächer und Carports sind Eindeckung aus Bitumen, Blech, Glas, auch Plexiglas und Aluminium. Dachplatten aus Bitumen eignet sich für Sie sowohl für die Eindeckung von Terrassendächern als auch für die Eindeckung Ihres Carports oder der Garage. Bitumen Dachplatten finden sich in fast allen Heimwerkermärkten. Große Auswahl und eine gute Qualität bietet Ihnen dachplatten24.info. Blech Eindeckungen eignen sich ebenso für die Eindeckung beider Dächer, sind jedoch empfehlenswerter für die Eindeckung von Carports. Glas- und Plexiglasdächer sind die Favoriten für die Eindeckung von Terrassendächern, da Sie sehr nutzerfreundlich sind und hochwertig aussehen.

Vor- und Nachteile

Jedes Material verfügt über produktspezifische Vor- und Nachteile. Bitumeneindeckungen sind in diversen Größen und Varianten verfügbar, preislich sind Bitumeneindeckungen sehr günstig und zusätzlich sehr alterungsbeständig und pflegearm. Blecheindeckungen gehören auch zu den günstigeren Produkten, wobei auch diese über eine sehr hohe Lebensdauer und eine sehr pflegearme Unterhaltung verfügen. Blecheindeckungen bieten den Vorteil, dass die Blechplatten auch problemlos als Seitenwände genutzt werden können und so für ein einheitliches Erscheinungsbild sorgen. Plexiglas- und Glasdächer sind eher teuer, haben aber den großen Vorteil, dass sie in die darunterliegenden Bereiche Lichteinfall ermöglichen. Sie eignen sich daher ideal für die Eindeckung Ihrer Terrasse. Zusätzlich sind beide Produkte sehr leicht zu reinigen und verfügen über eine ausgesprochen lange Lebensdauer. Einzig starke Unwetter können diese Dächer beschädigen und zerstören – das gilt jedoch auch für Eindeckungen aus Bitumen, Aluminium und Blech. Dacheindeckungen aus Glas können mit einer Glasscheibe lediglich bis zu einer Tiefe von etwa 4 Meter ausgeführt werden, in der Breite sind jedoch kaum Grenzen gesetzt.

Auch Plexiglaseindeckungen können lediglich bis zu einer Tiefe von ca. 5 Metern durchgeführt werden. Für tiefere Dächer müssen die Platten geteilt werden Für eine 6 Meter tiefe Eindeckung würden beispielsweise zwei 3 Meter Tiefe Glasplatten verwendet werden. Eindeckungen aus Aluminium verfügen über eine sehr ansprechende Optik, Aluminiumeindeckungen liegen preislich im Mittelfeld. Auch diese sind sehr pflegearm und langlebig. Wie für die anderen Eindeckungsarten gilt, dass diese auch durch Unwetter beschädigt werden können. Für Eindeckungen aus Glas gilt, dass hier der Unterbau besonders stabil gehalten werden muss. Je nach Größe des Daches kommen bei Glasdächern einige Kilogramm an Belastung zusammen. Eindeckungen aus Aluminium oder Blech sind hier deutlich gewichtsärmer.

Alle Möglichkeiten der Eindeckungen auf einen Blick bietet der Anbieter dachplatten24.info. Hier können alle Materialien in verschiedenen Ausführungen und Größen bestellt werden. Die Auswahl an Materialien ist fast unendlich, sodass für jedes Projekt und jeden Geldbeutel das passende Material zur Eindeckung gefunden werden kann. Informieren Sie sich unverbindlich und vergleichen Sie die diversen Möglichkeiten für die Eindeckung Ihres Carports, Ihrer Garage oder Ihrer Terrasse.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.