Heimtextilien schaffen mehr Gemütlichkeit

Nach dem Motto „Weniger ist mehr“ setzte sich eine Zeit lang der Purismus als neuer Wohntrend durch. Räume wurden schlicht eingerichtet und galten dadurch als besonders schick, aber auch sehr kühl. Vor allem dann, wenn Glas und Beton besonders dominant sind, was vor allem in Neubauten der Fall ist. Deshalb hält wieder mehr Gemütlichkeit Einzug in die puristischen Wohnungen.

Und wie könnte man sein Zuhause wohnlicher gestalten als mit ein paar individuellen Heimtextilien vom Erwin Müller Shop? Dort finden Sie für jeden Wohnraum eine große Auswahl passender Accessoires, die Ihren vier Wänden wieder mehr Gemütlichkeit verleihen. So können Sie mit nur wenigen Handgriffen dem kühlen Chic Lebewohl sagen und eine behagliche Atmosphäre schaffen. Mit welchen Textilien das am einfachsten gelingt, erklären wir Ihnen wie folgt.

So wird Ihr Zuhause zu einer Wohlfühloase

Heimtextilien

  1. Gerade in der kalten Winterzeit können Sie mit ein paar Tricks nicht nur mehr Behaglichkeit schaffen, sondern auch Ihre Heizkosten senken. Alleine durch Vorhänge und Rollläden an den Fenstern können Sie mehr Kälte abschirmen – allerdings dürfen Sie dabei keine Heizkörper verdecken. Das wäre kontraproduktiv.
  2. Auf dem Fußboden machen sich hingegen kuschelige Teppiche besonders gut, auf denen Sie es sich sogar gemütlich machen können. Egal, ob vor dem Bett oder im Flur, im Esszimmer oder vor der Couch – mit einem Teppich wirkt jeder Raum gleich viel einladender, zudem bekommt man nicht so schnell kalte Füße.
  3. Im Schlafzimmer wird dem Bett hingegen mit neuer Bettwäsche mehr Gemütlichkeit zuteil, im Wohnzimmer erfüllen Sofakissen und Kuscheldecken ihr übriges. Eine Tischdecke für den Esstisch und ein Tischläufer für den Couchtisch runden das Gesamtbild ab – noch schöner wirkt es, wenn Farben und Materialien aufeinander abgestimmt werden.
  4. Und auch im Badezimmer kann mehr Gemütlichkeit Einzug halten, wenn man ein paar neue Accessoires hinzufügt oder alte gegen neue austauscht. Wie zum Beispiel den Duschvorhang. Dazu passend können neue Handtücher eine behagliche Atmosphäre schaffen, ebenso wie eine farblich abgestimmte Badematte.

Foto: © Jupiterimages/Creatas/Thinkstock

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.