Tag und Nacht gut geschützt durch den Sommer – mit Fliegengitter

Im Sommer, wenn es draußen sehr warm ist, lassen wir zu Hause die Fenster offen, denn nur so wird es erträglicher, die Hitze auszuhalten. Aber leider gibt es in den Sommermonaten auch einen erhöhten Insektenflug, die uns Tag und Nacht den letzten Nerv rauben. Um dies zu vermeiden, sollten Sie im ganzen Haus mit Fliegengitter ausstatten. Denn nur so, können Sie alle Fenster und Türen offen lassen, da die kleinen Insekten durch einen solchen Schutz nicht mehr durch die Fenster kommen. Daher sind Fliegengitter, der perfekte Insektenschutz für Fenster – um die heißen Sommermonate nicht von kleinen nervigen Biestern, die einem um die Ohren surren, gestört zu werden.

Fliegergitter oder auch Insektenschutz genannt finden Sie im großen World Wide Web mit wenigen Klicks aber auch Baumärkte und Gartencentern haben in ihrem Sortiment Fliegengitter.

Fliegengitter – gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen

Fliegengitter sind überaus praktisch, denn diese können problemlos an jedes Fenster,Türen und auch an Kellerschächten angebracht werden und dieser Insektenschutz gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen, die zudem jeweils maßgefertigt an die Fenster im ganzen Haus angebracht werden können.

Die erste Ausführung, Fenster mit einem Fliegengitter auszustatten, ist mit einem Spannrahmensystem. Je nach Wunsch können Sie diese Art Insektenschutz in den Spannrahmen integrieren und ist auch wieder leicht zu entfernen, wenn dieser nicht mehr benötigt wird. Noch benutzerfreundlicher Fliegenschutzist die zweite Ausführung – der Sie optimal gegen Insekten im ganzen Haus schützt – der Insekten-Rollo. Ein Insekten-Rollo wird wie ein normales Fenster angebracht und funktioniert wie ein ganz normaler Rollo und den können Sie ruckzuck herabziehen oder bei Nicht-Gebrauch wieder ganz einfach im Rollkasten spurlos verschwinden lassen.

Unscheinbar, modern und kaum sichtbar – das sind Fliegengitter für Fenster

Die heutigen Fliegengitter, die es auf dem Markt gibt, sind nicht nur modern, sondern an Fenstern unscheinbar, da dass verwendete Gaze transparent ist. Und diese tollen Eigenschaften bieten einige Vorteile. Zu einem sind die angebrachten Fliegengitter an Fenstern unsichtbar und die Optik wird deshalb kaum wahrgenommen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass moderne Fliegengitter, die aus kunststoffbeschichtetem Fiberglas Gaze bestehen, hochwertig sind und dadurch eine sehr hohe Langlebigkeit erzielen. Je nach Geschmack gibt es diese Fliegengitter entweder mit einer normalen Edelstahl-Gaze oder mit einer kratzfesten Gaze. Eine kratzfeste Gaze ist hervorragend geeignet für die, die eine Katze als Haustier haben.

Aber es können natürlich nicht nur alle Fenster im Haus mit einem Fliegengitter ausgestattet werden, sondern alle Öffnungen die nach draußen gehen – durch die Insekten ins Wohnfeld dringen können, wie zum Beispiel Terrassentüren oder Kellerschächten. Somit sind Fliegengitter im kompletten Haus der perfekte Schutz – um das ganze Jahr Ruhe zu haben vor Insekten.

© David Wood – Fotolia.com

Ein Kommentar

  1. Danke für den interessanten Beitrag! Für Allergiker kann ich außerdem noch Pollengitter empfehlen. Diese sind zwar recht lichtundurchlässig, da sie sehr eng gewebt sind, lassen aber keinerlei Pollen in die Wohnung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.