Solarenergie – Die Energiequelle der Zukunft

Die Kosten für Energie und Heizung steigen immer mehr an. Ein Grund für mich, mich einmal im Internet etwas genauer umzusehen, ob sich da nicht ein wenig zum Thema Stromvergleich etwas sparen lässt. Und tatsächlich bin ich auf eine interessante Sache gestoßen. Über Solarenergie wird ja schon länger gesprochen, aber irgendwie war das für mich bis zur letzten Heizölabrechnung kein interessantes Thema. Nun sieht die Sache allerdings anders aus, denn trotz geringerem Verbrauch zahlen wir dieses Mal bedeutend mehr. Was liegt also näher, sich einmal mit diesem Thema etwas besser auseinander zusetzen.

Was ist eigentlich Solarenergie?

Das war natürlich die wichtigste Frage für mich. Obwohl das Internet voller Informationen steckt, war es gar nicht so leicht, eine einfache Erklärung für Laien zu finden. Genau aus diesem Grund gebe ich meine Informationen gern gebündelt weiter.

 

  • Als Solarenergie werden elektromagnetische Wellen bezeichnet, die unterschiedliche Frequenzen haben.
  • Unterschieden wird in sichtbare und unsichtbare Strahlungen.
  • Ziel der Solarenergie ist es, die enthaltene Energie für uns sichtbar zu machen.

Dafür gibt es natürlich die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Um Energie für die Warmwasseraufbereitung zu sparen, kann das Wasser durch gläserne Rohre geführt werden, um dabei von der Sonnenenergie erwärmt zu werden. Um mehr Energie zu gewinnen wird dabei das Sonnenlicht über Spiegel stark konzentriert. Der Dampfdruck, der dabei entsteht, kann zusätzlich einen Generator antreiben, der Strom erzeugt. Allerdings funktioniert das am besten, wenn die Sonne sehr häufig und intensiv scheint. In unseren Breiten werden deshalb Solarzellen verwendet, um über die Halbleiterelemente noch mehr Strom zu erzeugen. Halbleiterelemente benötigen keine direkte Sonne, sondern sie reagieren auf Licht. Damit sind sie die ideale Lösung für Gebiete in denen die Sonne nicht so oft scheint.

In eine sichere Zukunft investieren

Ganz sicher ist die Solarenergie umweltfreundlicher als jedes Kraftwerk und damit die Energie der Zukunft. Sie haben sogar die Möglichkeit bei Solarfonds mit einzusteigen. Stichwort: Geschlossene Beteiligung. Ein weiterer Vorteil der Solarenergie ist die Tatsache, dass sie uns in unbegrenzter Menge zur Verfügung steht. Es lohnt sich also auch heute schon, in die Technologie der Zukunft zu investieren. Interessierte haben über verschiedene Solarfonds die Möglichkeit in eine sichere Zukunft zu investieren.

© Smileus – Fotolia.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.