Arbeitssicherheit beim Renovieren ist wichtig

Wenn es darum geht, eine Wohnung an moderne Anforderungen anzupassen oder eventuelle Schäden zu beseitigen – wird es Zeit für eine Renovierung. Selbst optische Ausbesserungen gehören zum Renovieren dazu wie zum Beispiel, dass verlegen von Fliesen, oder neue Tapeten für die Wände. Aber Renovieren ist oft mit sehr viel Arbeit verbunden und es müssen auch Arbeitssicherheiten beim Renovieren beachtet werden. Und deshalb hier eine Checkliste, welche Arbeitssicherheiten Sie beim Renovieren wichtig sind:

 

– Schutzkleidung

– Arbeitshandschuhe

– Mundschutz

– Augenschutz

– Gehörschutz

– Sicherheitsschuhe

 

arbeitshandschuhe-renoviereDenn gerade beim Renovieren ist es wichtig sich zu schützen und ganz besonders die Hände. Deshalb ist es ratsam, immer bei verschiedenen Tätigkeiten beim Renovieren spezielle Arbeitshandschuhe zu tragen. Und bei diesem Online-Shop www.arbeitshandschuh24.de finden Sie nicht nur robuste hochwertige Arbeitshandschuhe, sondern auch Schutzbrillen und vieles mehr.

Aber nicht nur Sie müssen sich schützen bei einer Renovierung, sondern auch die betreffenden Räume, wie Möbel oder Böden.

Nehmen Sie sich Zeit um Stress zu vermeiden – beim Renovieren

Unter Stress zu Renovieren ist nämlich kontraproduktiv und schützen Sie unbedingt alle Bereiche im Raum, in dem Sie arbeiten vor Beschädigungen und Schmutz. Und wenn Sie Stemmarbeiten planen, denken Sie bitte daran, dass sie nicht nur Schutzkleidung tragen, die für Ihre Sicherheit sorgen, sondern schauen Sie, dass sie genügend Schuttsäcke zum Abtransport zur Verfügung stehen.

Beim Renovieren ist es auch sehr wichtig die geschlossenen Räume ausreichend zu belüften, damit der Staub schnell weichen kann. Bei Fräs- oder Schneidearbeiten am Mauerwerk sollten Sie am besten einen großen Staubsauger an die Maschinen anschließen und unbedingt eine Staubmaske tragen. Nur so kommt der Staub erst nicht in die Raumluft und die Schaubmaske für den Mund schützt die Atemwege. Bei solchen Arbeiten ist es ratsam nicht nur eine Staubmaske zu tragen, sondern Arbeitshandschuhe, Sichthelm, Schutzbrille und einen Gehörschutz.

Auch der Boden benötigt Schutz

Ein besonderer Boden erfordert einen besonderen Schutz und wenn Sie beim Renovieren, Ihren wertvollen Parkett oder Natursteinboden optimal schützen um Schäden zu vermeiden, können Sie den Boden mit Holzfaserplatten schützen. Denn nur so ist Ihr Boden bei gröberen stemmarbeit-renovierenArbeiten wie Stemmen oder Mauern vollständig geschützt.

Wenn Renovierungsarbeiten wie verputzen, malern oder spachteln anstehen, reicht für einen Schutz für den Boden eine Folie, Malervlies oder Abdeckpapier. Vlies und Co gibt es in vielen Größen in jedem Baumarkt oder auch in vielen Online-Shops.

Möbel raus oder abdecken?

Befinden sich im Raum, der renoviert werden soll, sollten diese entweder hinausgetragen oder in die Mitte des Raumes zusammengestellt werden und mit einer Staubschutzfolie abgedeckt werden. Ein weiterer Tipp: Dichten Sie vorher alle Möbeltüren mit ablösbaren Klebeband ab, denn so kann kein Staub in die Ritzen gelangen.

Sie sehen nicht nur Sie benötigen beim Renovieren Schutz, sondern auch Möbel und Co, denn nur so können Sie sich und Ihr Mobiliar alles gut überstehen.

 © dieter76 – Fotolia.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.