Wandgestaltung: So kommt Abwechslung ins Haus

Wandgestaltung: So kommt Abwechslung ins Haus

Kahle Wände in der Wohnung können auf Dauer ganz schön langweilig werden. Dabei eignen sich die Wände ideal, um den Räumen eine persönliche Note zu verleihen und ein einladendes und gemütliches Ambiente in hohem Maße zu unterstützen.

Mit stilvollen Postern lässt sich der vorherrschende Wohnstil beispielsweise perfekt unterstreichen und den Räumen einen unverwechselbaren Charakter verleihen. Daneben stehen für die Gestaltung der Wände natürlich nicht nur simple Anstriche zur Verfügung. Mithilfe von originellen Techniken kann der eigenen Kreativität und Fantasie bei dem Wanddesign vollkommen freier Lauf gelassen werden.

Welche Ideen sich dafür besonders gut eignen, um die Wände sofort in einem ganz neuen Glanz erstrahlen lassen, zeigt der folgende Beitrag.

wand-poster

Der geometrische Linoldruck

Bei dem Linoldruck handelt es sich um eine traditionelle Technik, die ideal geeignet ist, um den Wänden eine überaus moderne Optik zu verleihen. Denjenigen, die einen schlichten und minimalistischen Wohnstil präferieren, sind beispielsweise geometrische Muster in Schwarz-Weiß zu empfehlen.

Eine tolle Idee besteht darin, eine Druckvorlage anzufertigen, die unregelmäßige Linien aufweist. Diese können auf die Wand dann abwechselnd vertikal und horizontal übertragen werden, um einen ganz besonderen Effekt zu schaffen und sich durch die beeindruckende Tiefenwirkung begeistern zu lassen.

Die Blumenwiese für das Kinderzimmer

Für die meisten Kinder kann es in ihrem Kinderzimmer wohl gar nicht bunt genug zugehen. Als Dekoration für die Wände eignet sich in diesem Raum daher etwa eine abwechslungsreiche Blumenwiese ideal. Diese Wandgestaltungsidee lässt sich außerdem in kürzester Zeit ohne großen Aufwand umsetzen.

Zu verwenden sind dafür kleine Papier-Tortendeckchen, die in unterschiedlichen Größen erhältlich sind. Diese werden dann mit Sprühlack in unterschiedlichen Farben behandelt. Im Anschluss werden die Tortendecken einfach an die Wand gestempelt. Die Gestaltung der Stängel der Blüten können die Eltern übernehmen, bei den Blüten können die Kinder ihrer Kreativität vollkommen freien Lauf lassen.

kinderzimmerwandgestaltung

Die stilvollen Reliefs

Bei einer anderen Art des Stempeldrucks geht es ein wenig komplexer zu. Auf die Wand wird dabei nicht nur Farbe gedrückt, sondern im ersten Schritt fertige Spachtelmasse eingesetzt, die in einer Dicke von rund zwei Zentimetern auf die Wand aufgebracht wird. Eine tolle Wirkung wird etwa erzielt, wenn die Spachtelmaße quadratförmig aufgetragen wird. Die Farbstempel folgen dann im nächsten Schritt.

Um sicherzustellen, dass von den Motiven wirklich eine große Wirkung ausgeht, sollte der Durchmesser der Stempel rund 16 Zentimeter betragen. Ist die Wandfarbe unter den geschaffenen Reliefs um einige Nuancen dunkler, wird ein besonders spannender Effekt erzielt.

Die Blumen aus Wandputz

In den 1960er-Jahren erfreute sich die Flower-Power-Bewegung einer außerordentlich großen Beliebtheit. Für wahre Nostalgie-Fans oder diejenigen, die das aktuelle Comeback dieses Trends auf ihren heimischen Wänden feiern möchten, sind Blumen, die aus Wandputz gestaltet werden, eine tolle und überaus kreative Idee.

Damit gewährleistet ist, dass die Blumen an der Wand wirklich perfekt zur Geltung kommen, wird der Wandputz mit einer Rolle angebracht. Der Sixties-Look zeigt sich außerdem als besonders originalgetreu, wenn die Farben Himbeere und Azurblau verwendet werden. Um die Blumen zu formen, werden selbstklebende Folien verwendet, mit einem Filzschreiber lassen sich die Blütenkonturen aufmalen.

Die originelle Holzvertäfelung

Mit Sperrholzplatten in verschiedenen Größen lässt sich ebenfalls eine überaus stilvolle Gestaltung der Wände vornehmen, die mit den üblichen und altbackenen Holzvertäfelungen rein gar nichts zu tun hat.

Vielmehr wird mit den Platten aus Holz eine kunstvolle Collage geschaffen, die durch ihren 3D-Effekt auf ganzer Linie begeistert. Unterstützt wird die ästhetische Wirkung zusätzlich, wenn die Kanten der Holzplatten in dem jeweiligen Farbton der Wand betupft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.