So profitieren Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung von den Niedrigzinsen

Sparer haben es in Deutschland schon seit einigen Jahren sehr schwer. Die Zinsen auf Sparguthaben sinken – eine Trendwende ist nicht absehbar. Der gute Aspekt an dieser Entwicklung ist allerdings, dass ein Kredit selten so günstig war. Das gilt insbesondere für Immobilienfinanzierungen. Der Traum vom Eigenheim war historisch betrachtet kaum zu derart niedrigen Zinsen zu erfüllen.

Wieso sind Immobilienkredite derzeit so günstig?

Geschäftsbanken parken ihre Gelder über Nacht bei der Europäischen Zentralbank EZB. Dafür erhalten sie normalerweise einen Zins – ganz wie andere Spareinleger auch. Dieser Zins für Geschäfte zwischen den Geschäftsbanken und der EZB ist der Leitzins. Seit der europäischen Finanzkrise senkte sie den Leitzins allerdings immer weiter ab, bis er 2014 in den negativen Bereich rutschte. Die EZB verfolgte mit dieser Maßnahme mehrere Ziele:

  • Geschäftsbanken sollen lieber Kredite vergeben als die Gelder bei der EZB anzulegen.
  • Die gestiegene Kreditmenge soll die Konjunktur in Europa ankurbeln.
  • Überschuldete Staaten sollen entlastet werden.

Teilweise ist der Plan aufgegangen. In den wirtschaftlich starken Ländern zeigte sich ein wirtschaftlicher Aufschwung. Die schwächelnden Länder nahmen allerdings nicht im erhofften Ausmaß an der positiven Entwicklung teil. Aus diesem Grund ist nicht damit zu rechnen, dass sich in der nächsten Zeit etwas am Zinsumfeld ändern wird. Immobilienkredite sind folglich deshalb so gering bepreist, weil Finanzinstitute es bevorzugen, Gelder zu verleihen, statt sie bei der EZB anzulegen.

Immobilienkredite mit Negativzinsen bald auch bei uns?

Einzelne dänische Banken ermöglichen seit August 2019 in bestimmten Fällen Immobilienfinanzierungen mit einem negativen Zins. Das hat zur Folge, dass dänische Häuslebauer weniger Geld zurückzahlen müssen, als sie als Kredit von der Bank geliehen haben. Eine nie da gewesene Situation! In Deutschland wehren sich Geschäftsbanken bisher, Negativzinsen an ihre Kunden weiterzureichen. Weder bei den Spareinlagen noch bei den Krediten sollen mit einem Minus versehene Verträge geschlossen werden. Allerdings ist die Situation so neu, dass eine Schätzung der weiteren Entwicklung in einem mittleren Zeithorizont seriös unmöglich ist.

Welche Kreditzinsen sind für eine Finanzierung realistisch?

Die Vertragskonditionen für einen Immobilienkredit sind von mehreren Faktoren abhängig. Die Wichtigsten sind die Bonität des Kreditnehmers, das vorhandene Eigenkapital und die Zinsbindungsfrist. Je nachdem, für welchen Zeitraum Sie sich ihren Kreditzins sichern möchten, fallen die Kreditzinsen unterschiedlich aus. Die Durchschnittszinssätze für Immobilienkredite in Deutschland sehen Sie in der folgenden Tabelle:

Zinsbindungsfrist   Effektiver jährlicher Sollzins  
5 Jahre   0,50 % – 0,75 %  
10 Jahre   0,60 % – 0,80 %  
15 Jahre   0,90 % – 1,20 %  
20 Jahre   1,30 % – 1,40 %  

Stand: 27.08.2019.

Mit zunehmender Zinsbindungsfrist erhöht sich der Zinssatz. Im aktuellen Zinsumfeld ist für viele Immobilienkäufer eine Vollfinanzierung erschwinglich. Bei einer Vollfinanzierung bleibt am Ende der Kreditlaufzeit keine Restschuld. Der Eigentumserwerb wird mit einem einzigen Kreditvertrag umgesetzt.

Maßnahmen für bereits bestehende Immobilienkredite

Haben Sie bereits ein Eigenheim und zahlen einen nicht marktgerechten Zins? Dann haben Sie nach einer Laufzeit von zehn Jahren ein Sonderkündigungsrecht. In jedem Fall lohnt es sich, vor Ablauf der Zehnjahresfrist einen Kreditvergleich durchzuführen. So erkennen Sie binnen weniger Minuten, ob sich eine Umschuldung lohnt. Eine vorzeitige Kündigung vor Ablauf der zehn Jahre rechnet sich hingegen nicht. Denn in diesem Fall drohen Strafzinsen und hohe Gebühren.

Wie finde ich den besten Anbieter?

Mithilfe eines Kreditvergleichsrechners erhalten Sie eine gute Übersicht für Ihr Vorhaben – unabhängig davon, ob Sie den Erwerb von Wohneigentum planen oder bereits Eigentümer sind. Anhand nur weniger Angaben wie Kreditsumme und der Wunschlaufzeit ermittelt er die besten Angebote. Mit einem Klick auf den Anbieterbutton können Sie sich mit dem Finanzinstitut in Verbindung setzen. Dort erhalten Sie ihr individuelles Angebot. Auch während der Laufzeit bleibt der jeweilige Kreditgeber Ihr Ansprechpartner.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.