Rutschfeste Bodenfliesen: Die besten Tipps

Rutschfeste Bodenfliesen: Die besten Tipps

Besonders im nassen oder feuchten Zustand können sich Fliesen schnell in eine gefährliche Rutschbahn verwandeln. Bei dem Kauf der Fliesen ist daher bereits ein großer Wert darauf zu legen, dass sich diese als möglichst rutschfest zeigen.

Wurde dies jedoch versäumt, stehen dennoch Möglichkeiten zur Verfügung, wie auch bereits vorhandene Fliesen rutschhemmend gestaltet werden können, beispielsweise durch den Einsatz von Gummimatte Meterware. Bei den Gummimatten handelt es sich um einen wasserdichten, robusten und vor allem rutschfesten Bodenbelag, der in zahlreichen unterschiedlichen Arbeits- und Wohnbereichen für große Vorteile hinsichtlich der Sicherheit sorgen kann.

Besonders für ältere Menschen geht von einem Ausrutschen ein hohes Unfall- und Sicherheitsrisiko aus, sodass diese auf die Anwendung von rutschhemmenden Maßnahmen keinesfalls verzichten sollten. Worauf es bei rutschfesten Fliesen grundsätzlich ankommt, wird im folgenden Artikel ausführlich erläutert.

Die Bedeutung der Rutschsicherheitsklasse

Rutschsicherheitsklasse-fliesen

Im Bereich der Fliesen sind generell einige Grundregeln zu beachten. Diese umfassen unter anderem, dass unglasierte Fliesen in der Regel eine rutschhemmendere Eigenschaft als glasierte Modelle aufweisen. Als besonders rutschig zeigen sich allgemeinhin polierte und hochglänzende Fliesen. Eine höhere Trittsicherheit wird durch Fliesen in kleinen Formaten geboten, da diese eine größere Fugenfläche aufweisen.

Allerdings kann ihre Rutschfestigkeit den Fliesen nicht immer auf den ersten Blick angesehen werden. Aus diesem Grund existieren sogenannte Rutschsicherheitsklassen, die sich in die Werte R9 bis R13 gliedern. Die Werte zeigen detailliert an, welche Rutschfestigkeit die jeweilige Fliese aufweist, wobei ein höherer Wert für eine höhere Rutschfestigkeit steht.

Für öffentliche Waschräume müssen die Bodenfliesen so etwa den Wert R10 aufweisen, Hotelküchen müssen mit R12-Fliesen ausgestattet werden. Für private Pools ist mindestens die Rutschsicherheitsklasse R11 zu empfehlen.

Wirkung von Reinigungsmitteln auf die Rutschfestigkeit von Fliesen

Hinsichtlich ihrer Rutschfestigkeit sollten auch bei der Reinigung von Fliesen einige Dinge beachtet werden. Zu vermeiden sind so beispielsweise Reinigungsmittel, die einen Film auf den Fliesen hinterlassen oder stark nachfetten. Daneben werden sogar rutschfeste Böden schnell zu einer wahren Eisfläche, wenn diese mit Schmierseife geputzt werden.

rutschgefahr-fliesen


Generell zeigen sich überdurchschnittlich rutschfeste Fliesenmodelle, also solche, die der Klasse R13 entsprechen, allerdings als wesentlich aufwändiger in ihrer Pflege, da sie eine raue Oberfläche aufweisen.

Vorhandene Fliesen rutschfester gestalten

Sind in den heimischen vier Wänden viele glatte Bodenflächen zu finden, werden diese aufgrund der hohen Rutschgefahr schnell zu einem Ärgernis und einem nicht zu vernachlässigendem Sicherheitsrisiko. Es lassen sich jedoch unterschiedliche Methoden ausmachen, wie auch bereits vorhandene Fliesen nachträglich noch wesentlich rutschfester gestaltet werden können.

Für Dusch- und Treppenbereiche sind beispielsweise selbstklebende, farbige Antirutsch-Streifen erhältlich, welche aus PVC bestehen, das mit einer Aluminiumoxid-Körnung versehen ist. Eine Alternative dazu besteht in einer glänzenden transparenten Beschichtung, welche auf den jeweiligen Untergrund wie Farbe aufgerollt wird.

Sollen jedoch größere Flächen rutschsicher gemacht werden, zeigen sich anderweitige Methoden als empfehlenswerter. Die Oberfläche von vorhandenen Fliesen kann so beispielsweise durch den Einsatz von chemischen Mitteln aufgeraut werden, wodurch ein besonders langanhaltender Rutsch-Schutz geschaffen wird. Ihre Pflegeleichtigkeit behalten die Fliesen dennoch bei.

Die einfachste Möglichkeit besteht jedoch selbstverständlich darin, die glatten und rutschigen Fliesenflächen zu überdecken, ob mithilfe eines dekorativen Teppichs oder speziellen Vorrichtungen, wie beispielsweise praktischen Anti-Rutsch-Matten aus Gummi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.