Alles was Sie über Pflanztische für den Garten wissen müssen

Alles was Sie über Pflanztische für den Garten wissen müssen


Was für den Bastler der Werktisch ist, ist für den Gärtner der Pflanztisch. Dieser ist somit ein echtes Muss für jeden Hobbygärtner, welcher auf der Suche nach mehr Erleichterung ist. Denn so ein Pflanztisch verbirgt gleich mehrere Vorteile für Ihren Gärtner-Alltag. So runden Sie Ihren Garten oder auch die Terrasse ab und schaffen zudem mehr Platz für Ihr Hobby.

Was zeichnet einen Pflanztisch für den Garten aus?


Bei einem Pflanztisch handelt es sich um eine Art Werktisch zum Gärtnern. So können Sie das Gestell nutzen, um Pflanzen auf der Arbeitsfläche umzutopfen. Es ist daher meistens von einem kleineren Konstrukt die Rede, welches aus einer Oberfläche mit Regal besteht. Unter Umständen können auch noch Laden oder Aufsätze integriert sein. Hier findet Ihr Gärtnerwerkzeug Platz, während auch Töpfe einfach abgestellt werden können.

pflanztisch-garten

Diese Vorteile hat der Pflanztisch


Ein Pflanztisch bringt mehrere Vorteile für jeden, der gerne im Garten werkt. Denn als ambitionierter Hobbygärtner werden Sie oft merken, dass Ihnen schlichtweg der Platz für vielerlei Dinge fehlt. So knien Sie beim Umtopfen und Co stets und bewegen sich auf allen vieren durch den Garten. Dazwischen finden Sie Ihr Werkzeug nicht mehr und robben wieder durch den Rasen. Ein Pflanztisch im Garten ändert an dieser Stelle alles. Damit haben Sie nämlich einen fixen Arbeitslatz zu Gärtnern und behalten stets den Überblick. Ihr Werkzeug wird somit besser organisiert und Sie sparen sich außerdem die unstrukturierte Arbeit im Garten. Stattdessen bringen Sie Töpfe und Co ab jetzt einfach auf Ihren Pflanztisch. Das hat zudem den Vorteil, dass Sie sich unter anderem Rückenschmerzen sparen. Denn erfahrene Gärtner wissen, dass ein langer Tag im Garten schonmal seine Spuren hinterlassen kann. Am Pflanztisch können Sie jedoch aufrecht stehen und somit Ihren Rücken schonen.

Mehr als das sieht ein Pflanztisch im Garten ebenso sehr dekorativ aus. So können Sie ein Modell wählen, welches auch mit Ihrem Konzept harmoniert. Hier können Aufschriften oder auch Farben als ästhetisches Highlight fungieren und Ihren Außenbereich aufwerten. Pflanztische eignen sich demnach nicht nur für den Garten, sondern ebenso für den Balkon oder die Terrasse.

Pflanztische von A bis Z: Modelle im Überblick


Das Grundgerüst bei Pflanztischen ist immer sehr ähnlich. Dennoch werden Sie bei der Wahl des richtigen Modells auf verschiedenste Designs treffen. Der Fokus liegt hier unter anderem auf dem Material. Da Ihr neuer Pflanztisch im Außenbereich stehen soll, muss er selbstverständlich gegen allerhand Außeneinwirkungen gewappnet sein. Am häufigsten treffen Sie daher auf Modelle aus Holz und Metall. Ein Pflanztisch aus Metall hat klare Vorteile in Sachen Pflegeaufwand und Robustheit. So ist es sehr stabil und benötigt quasi keine Vorkehrungen. Gerade im Außenbereich sehen dafür Modelle aus Holz attraktiver aus. Diese passen sich perfekt an die natürliche Umgebung an. Es ist jedoch wichtig, dass Sie das Holz in regelmäßigen Abständen pflegen, um auch auf Dauer davon profitieren zu können. Schlussendlich finden Sie auch ein paar Modelle aus Kunststoff.

pflanztisch-metall

So viel kosten Pflanztische überhaupt


Die Preise für Pflanztische variieren und sind abhängig von der Größe, dem Umfang und dem Material. Sie können sehr schlichte Modelle mit wenig Stellplatz dementsprechend bereits um rund 20 Euro erhalten. Ein wirklich stabiler, schicker Pflanztisch mit größerer Arbeitsplatte oder gar Rollen kann dafür auch über 200 Euro kosten. Die gute Nachricht ist dafür, dass Sie tatsächlich für jedes Budget ein passendes Modell finden.

Setzen Sie Ihren Pflanztisch in Szene: Gestaltungsideen


Der Pflanztisch wird einerseits für das Umtopfen und Pflanzen genützt und soll Ihnen somit beim Gärtnern Leichtigkeit bieten. Andererseits agiert er aber auch als dekoratives Konstrukt, auf welchem Töpfe und Co stilvoll aufgestellt werden können. Sie können etwaige Blumen und Pflanzen dementsprechend bewusst arrangieren und somit für eine Verschönerung Ihres Gartens sorgen. Doch auch ein paar persönliche Noten im Pflanztisch aus Holz eignen sich. So können Sie diesen in der gewünschten Farbe lackieren oder eine Aufschrift einbrennen lassen. Unabhängig davon können Sie ein eigenes Ordnungssystem für Töpfe, Werkzeug, Kannen und Co kreieren. So sorgen Sie für mehr Struktur und ebenso Ästhetik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.