Die verschiedenen Phasen unserer Inneneinrichtung

Die eigene Wohnung ist für viele heutzutage viel mehr als der Ort an den man kehrt um zur Ruhe zu kommen und um seine Freizeit zu verbringen. Die eigene Wohnung ist für Teile der Gesellschaft zu einem Teil ihrer eigenen Identität geworden. Getreu dem Motto: Zeig mir wie du wohnst und ich sage dir wer du bist.

In unserem Leben durchlaufen wir viele verschiedene Phasen von Wohnungseinrichtungen. Die erste Einrichtung in der wir leben, bestimmen wir nicht einmal selbst. Unser Kinderzimmer. Die einzige Individualisierung die wir hier vornehmen, haben wir wahrscheinlich mit Wachsmalstiften an die Wand gemalt. 

In einer späteren Phase unseres Lebens, den Teenie-Jahren, beginnen viele damit ihr Zimmer selbst zu gestalten. Mit Postern, Fotos oder Souvenirs aus dem Urlaub. Es ist diese Phase unseres Lebens in der wir unsere Persönlichkeit entwickeln. Unser Zimmer spiegelt unsere eigene Persönlichkeit wider.

Die nächste Phase findet nicht mehr im Elternhaus, sondern unserer ersten eigenen Wohnung oder WG statt. Hier kann man sich das erste Mal in gestalterischer Hinsicht richtig austoben. Die Wände sind häufig mit zahlreichen Fotos oder albernen Zetteln und Postkarten beklebt. Aus Bierkästen werden Möbel angefertigt. Ganz so frei können wir uns während dieser innenarchitektonischen Phase allerdings auch nicht ausleben, denn das Geld macht einem an dieser Stelle häufig einen Strich durch die Rechnung. Die Möbel stammen daher noch aus dem heimischen Kinderzimmer, das Besteck ist zusammengewürfelt und die Spülmaschine gibt Geräusche und Flüssigkeiten von sich, die nicht in der Bedienungsanleitung zu finden sind.

WG-Zimmer

Die nächste Phase ist häufig die, in welcher man seine Wohnung wirklich frei gestalten kann. In dieser Phase unseres Lebens haben wir einen Job, eine eigene Wohnung, keine nervigen Eltern die einem Vorschreiben, was man tun soll und unter Umständen noch keine Kinder die die Wände mit Wachsmalstiften bemalen.

Für Viele ist der Bezug der ersten Wohnung die erste Situation in der Sie ihr zuhause so gestalten können wie sie das möchten. Oft folgt auf diese Situation der Wunsch nach einem ganz besonderen Möbel, das lange hält und das man nicht in jeder beliebigen Wohnung findet. Der Charakter des Möbelstücks soll in diesen Fällen den Charakter des Besitzers wiederspiegeln und da dieser einzigartig ist, sollte auch das Möbel einzigartig sein. Wer auf der Suche nach einem maßgefertigtem Schrank ist, der findet im Internet hilfreiche Dienstleister wie z.B. die Gerber GmbH. Ist die Wohnung erstmal so individuell gestaltet wie man das möchte, sind die Farben und die Hölzer erst einmal aufeinander abgestimmt, dann fühlt man sich erst richtig wohl – zumindest bis die nächste Phase eintritt, das Kinderzimmer eingerichtet ist und der ganze Spaß von vorne beginnt.



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.