Fensterbank: So kann man sie dekorieren

Fensterbank: So kann man sie dekorieren

Fensterbänke sind optimal zum Dekorieren geeignet. Ferner können Fensterbänke zusätzlichen Wohnraum bieten. Je nach Geschmack und der übrigen Einrichtung lassen sich Fensterbänke ganz individuell gestalten. Mit schönen Farben, Deko-Elementen und Mustern erreicht man ein gemütliches und originelles Zuhause. Ganz wichtig ist, dass man die Fensterbank liebevoll dekoriert und mit Vasen, Kerzenständern und Figuren verschönert. Im Idealfall wird die Dekoration auf einem Tablett präsentiert, damit sie beim Fensteröffnen einfach weggestellt werden kann. Beim Dekorieren kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und die Fensterbänke nach eigenen Vorstellungen schmücken. Im Folgenden werden verschiedene Deko-Ideen vorgestellt, die der Fensterbank eine besondere Note verleihen.

Dekoration mit Blumen

Die Fensterbänke lassen sich ganz klassisch mit Zimmerpflanzen dekorieren. Dafür eignen sich alle Zimmerpflanzen, die einem gefallen. Je nachdem, ob der Standort schattig oder sonnig ist, wird dementsprechend die Zimmerpflanze ausgesucht. Sukkulenten und Kakteen sind eine gute Wahl. Des Weiteren sind Orchideen pflegeleichte Blumen. Nach Wunsch werden die Blumen mit Zapfen, Wurzeln und Zweigen ergänzt. Ferner können verschiedene Blumen miteinander kombiniert werden, sodass aus einer Fensterbank eine Blumenwiese wird. Wiesenkräuter, Zweige und einzelne Schnittblumen lassen den Raum einladend wirken. Die Dekoration kann minimalistisch oder üppig ausfallen – je nach persönlichem Geschmack. Es werden entweder einzelne Vasen oder mehrere Varianten in verschiedenen Formen und Farben aufgestellt.

fensterbank-nutzen

Fensterbank zum Tisch umfunktionieren

Wer ein breites Fensterbrett besitzt, funktioniert es einfach zum Tisch um. In der Küche kann das breite Fensterbrett als Esstisch verwendet werden. Im Wohn- oder Schlafzimmer lässt sich am Fenster ein Arbeitsplatz einrichten. Die Voraussetzung ist, dass man am Fenster bequem sitzen kann. Bei Bedarf baut man ein neues, breiteres Fensterbrett mit integriertem Platz. Hochwertige Fensterbänke sind in verschiedenen Größen, Formen, Ausführungen und Farben erhältlich. Die Werzalit Fensterbänke zeichnen sich beispielsweise durch eine hohe Qualität, Formstabilität und Langlebigkeit aus. Die Fensterbank wird entweder als dezentes Raumelement oder als auffälliges Highlight angeboten.

Fensterbank mit Lieblingsstücken dekorieren

Im Wohnzimmer sehen Lieblingsstücke auf der Fensterbank optisch ansprechend aus. Nippes liegt wieder im Trend und wird nach Belieben aufgestellt. Darüber hinaus lässt sich ein schönes Deko-Stillleben am Fenster arrangieren. Sehr hübsch sieht passende Saison-Dekoration aus, die dem Raum eine festliche Note verleiht. So sind Weihnachtsdeko, Herbst- und Oster-Deko tolle Schmuckideen. Narzissen in grünen Glasflaschen auf der Fensterbank schauen schön aus und sind eine ideale Oster-Deko. Für Weihnachten eignen sich dagegen Glaskugeln, Nadeläste und Kerzen in den Farben Weiß, Rot und Grün.

Eine Kuschelecke zum Entspannen und Lesen

Die Fensterbank lässt sich auch als Kuschelecke gestalten. So genießt man gemütlich den Blick nach draußen. Beim Umbauen wird ein breiter Rücksprung im Rahmen eingeplant. Daraufhin wird die verlängerte Fensterbank mit schönen Kissen, einer Filzmatte oder Schaumstoff gepolstert. Alternativ stellt man eine Bank vor dem Fenster. Mit Deko-Kissen wird die Fensterbank zum tollen Hingucker. Kuschelecken am Fenster sind auch im Kinderzimmer ein schöner Rückzugsort zum Ausruhen und Lesen.

fensterbank-dekoration

Fensterbank zum Nachttisch oder Bücherregal umfunktionieren

In kleinen Räumen bietet eine Fensterbank zusätzlichen Platz. Wird das Bett ans Fenster gestellt, kann man die Fensterbank auch als kleinen Nachttisch umfunktionieren. Und wer mehr Platz für seine Bücher und Zeitschriften braucht, kann die Fensterbank auch als Bücherregal nutzen. Die Bücher werden entweder vor dem Fenster gestapelt oder an die Wand gelehnt. So hat man dank der Fensterbank genug an Stauraum.

Die Dekoration mit Büchern lässt sich kreativ umsetzen. Man sollte aber bedenken, dass das Fenster regelmäßig geöffnet werden muss. Deshalb sind sehr viele Bücher und Zeitschriften nicht empfehlenswert, weil sie dann jedes Mal weggeräumt werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.